titelbild_bramsel_al_omary

Drei Elemente baut eigene Abteilung für PR und Content-Marketing auf.

Die Bochumer Kommunikationsagentur Drei Elemente erweitert ihr Kompetenzportfolio. Neben den bisherigen Angeboten rund um die Themen Markenentwicklung, Corporate Branding, Social-Media-Marketing, Webentwicklungen, Video, Foto und Medienproduktion soll in den kommenden Monaten eine neue Abteilung für die Themen PR und Content-Marketing entstehen. Damit sollen verstärkt gemeinnützige Vereine und Berufsverbände, aber auch Sportler, Künstler sowie weitere prominente Persönlichkeiten gewonnen werden. Drei Elemente möchte damit auch ergänzende Schwerpunkte setzen. Zusätzlich zur klassischen Unternehmenskommunikation sollen politische Kommunikation und Personal Branding eine größere Rolle spielen. Um dieses Ziel zu erreichen, kooperiert Drei Elemente mit dem Siegener PR-Profi Falk. S. Al-Omary. Al-Omary ist seit vielen Jahren einer der führenden Experten im Personenmarketing und gilt als besonders erfahren in der politischen Kommunikation von Parteien, Verbänden und Organisationen. Er soll die Abteilung maßgeblich mit aufbauen und so seine Erfahrung mit in die Agentur einbringen.

„Mit Falk S. Al-Omary holen wir uns eine neue Kompetenz ins Haus“, erklärt Drei Elemente Geschäftsführer Dietmar Bramsel. „Mit den Themen PR und Public Affairs schließen wir eine Lücke in unserem Angebotsportfolio. Zusammen mit unseren Kreativen, unseren Web- und Social-Media-Spezialisten sowie unserer hausinternen IT-Abteilung haben wir die perfekte Basis, um aufsehenerregende, crossmediale PR-Kampagnen zu starten, Celebrities zu inszenieren und für Vereine und Verbände mit Inhalten zu überzeugen.“

Schon jetzt arbeitet Drei Elemente für prominente Persönlichkeiten aus Sport, Kultur, Wirtschaft und Gesellschaft sowie für mehrere Hilfsorganisationen und Vereine. „Wir möchten diese Expertise gerne noch weiter ausbauen. Wir sehen gerade im Personal Branding einen Wachstumsmarkt“, verdeutlicht Bramsel, der früher unter anderem als Sozialarbeiter gearbeitet hat bevor er in die Agenturwelt wechselte. „Es hilft, die Menschen zu verstehen und ihnen ins Herz zu schauen, wenn Kommunikationsmaßnahmen gelingen sollen“, sagt er. Wer mit Einzelpersonen arbeite, brauche Menschenkenntnis, wer mit demokratisch-komplexen Strukturen wie mit Vereinen zusammenarbeite, müsse etwas von Systemik und kommunikativen Wechselwirkungen verstehen. Beides bringe sowohl er als auch sein Agenturteam mit.

Die Kooperation von Drei Elemente und Falk S. Al-Omary startet bereits im September. Gemeinsam wollen beide ihre Kompetenzen bündeln und so einmalige Synergien schaffen. „Wir werden in der Agenturwelt etwas Einmaliges aufbauen“, so Bramsel abschließend. Flankiert werden sollen die neuen Leistungen auch mit regelmäßigen Workshops, Trainings und Seminaren rund um die Themen PR, Marketing, Vertrieb und Social Media.